BELLA und das Seifenblasenmeer

Für eine Projektphase von acht Wochen war ich in der Kita St. Peter auf der Talstraße, um gemeinsam mit mehr als 80 Kindern ein Mitmach-Konzert einzustudieren.

Einmal die Woche trafen bunt gemischte Altersgruppen zusammen, und wir sangen, klatschten, rasselten und tanzten gemeinsam.

Die großen Aufführungen waren Teil des Weihnachtsmarktes, den der Kindergarten an diesem Wochenende mit vielen Aktionen für die Kinder organisierte.

 

Besonders wichtig war mir, dass die Kinder nicht alleine im Vordergrund stehen, sondern Eltern, Großeltern, Erzieher und Freunde aktiv mitmachten.

Festes Mitglied der Aufführung war BELLA, die sich nach dem Schnee zu Weihnachten sehnte und Sorge hatte, dass Weihnachten ohne Schnee nicht stattfinden könnte. Gespielt wurde BELLA von Sandra Zydek vom Marionetten-Theater Düsseldorf.

Es war ein unglaublich tolles Erlebnis, und auch für die Kinder wurde die Spannung groß, da ein Teil der Geschichte ein großes Geheimnis blieb, das erst am Tag der Aufführung gelüftet wurde.